Die unterschätzte Geheimwaffe des Lernenden: Zuhören

Aufmerksames Zuhören bringt Sie weiter als vieles andere

Zuhören, insbesondere der Kritik anderer zuhören, ist eine elementare Voraussetzung für die Entwicklung von Fähigkeiten, die für eine wirtschaftliche lukrative Karriere notwendig sind.

Um sich so weiterzuentwickeln, dass andere immer mehr an einer Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert sind, brauchen Sie die Fähigkeit, Feedback (Rückmeldung) anzuhören und, so weit sinnvoll, umzusetzen.

Sie brauchen die Fähigkeit, den Wünschen und Bedürfnissen anderer zuzuhören.

Insbesondere brauchen Sie die Fähigkeit, Kritik anzuhören, ohne sich persönlich angegriffen zu fühlen.

Wenn Sie wirklich wissen wollen, was andere Menschen von Ihnen wollen, und wie gut Sie es nach deren Meinung können, brauchen Sie qualifiziertes (und einiges unqualifiziertes) Feedback.

Wissen Sie, was anderen an Ihrer Arbeit, an Ihrer Leistung gefällt und was nicht? Wissen Sie, was Sie besser machen könnten? Fragen Sie gezielt danach? Wenn Sie ungefragte Rückmeldung erhalten, können Sie dann zuhören?

Menschen, die wirtschaftlichen Erfolg erreicht haben, haben auf ihrem Weg dahin etliche Rückmeldungen erhalten. Sie haben etliche Male ihre Leistung verändert, verbessert, dem Publikum und dem Markt angepasst.

Wenn Sie Arbeit und Leistungen abliefern wollen, die anderen Aufmerksamkeit und Geld wert sind, sollten Sie sich an Ihre Zielgruppe anpassen – an diejenigen, die Sie bezahlen sollen.

Und welche Anpassungen für die Zielgruppe besonders wichtig sind,das erfahren Sie durch Zuhören.

Das heißt ausdrücklich nicht, dass Sie alles, was Ihnen gesagt wird, für zutreffend halten müssen und an jedem Kritikpunkt arbeiten müssen.

Manche Kritik ist reine Projektion und ohne jegliche reale Basis. Verletzte Menschen agieren ihre Verletzungen aus. Aber selbst daraus können Sie das eine oder andere lernen.

Manche Menschen interpretieren fast alles, was ich sage, als persönlichen Angriff. Daran kann ich erst einmal nichts ändern, aber ich lerne daraus etwas über meine eigene Achtsamkeit.

Manche Menschen meckern an allem herum – aber oft haben diese Menschen ganz gute Verbesserungsvorschläge, die dann allen nützen.

Und, ja, auch das, manche Leute meckern immer noch, nachdem Sie alle ihre Vorschläge umgesetzt haben. Macht aber nix. Das sind sehr wenige.

Aber manche Kritik ist auch sehr wertvoll und sinnvoll.

Ich habe von der Kritik meiner Schüler und Seminarteilnehmer und von der Kritik einiger Kollegen mehr gelernt als von irgendwelchen Büchern, Lehrern oder Fortbildungen.

Das betraf kleine fachliche Lücken ebenso wie die Gestaltung meiner Skripte und Unterlagen. Auch die Art meiner Fragestellung und Aufgabenstellung hat sich durch Rückmeldung von Teilnehmern weiterentwickelt.

Und es gibt immer noch Weiteres zu lernen.

Das war nicht immer bequem. Trotzdem war es notwendig und nützlich.

Wer wird schon gerne kritisiert? Aber ohne dem ist kein Dazulernen.

Ich ermutige Sie, Kritik und Feedback zu suchen und umzusetzen.

Viel Erfolg!

 

Titelbild: khermann

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,23 out of 5)
Loading...
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.