4 Tips zu besserer Übersichtlichkeit in Excel Tabellen

Hier ein paar Anregungen, wie Sie Excel-Tabellen für sich selbst und andere übersichtlicher gestalten. Punkt 1: Zahlenformate Formatieren Sie Zahlen sinnvoll und lesbar. Dazu gehört vor allem der Tausender-Punkt. Formatieren Sie Zahlen generell sinnvoll. Zu verschiedenen Arten von Werten passen verschiedene Formate. Kommastellen: Geldbeträge in den meisten Fällen mit 2 Nachkommastellen (sofern nicht mehr Stellen […]

Vertriebscontrolling Reporting Excel Aufgabe

Eine praktische Aufgabe in MS Excel Diese Excel-Aufgabe habe ich 2010 für einen Controller-Kurs der Handelskammer Hamburg entworfen. Zum Verständnis sind Grundkenntnisse in Kostenrechnung und Controlling notwendig. Viel Spaß! Die Dateien zur Aufgabe als ZIP sind hier: http://www.vertriebscontroller.com/gratis-skripte/101022-excel-aufgabe_01.zip Sollte der Download nicht funktionieren, email an: am@menecont.de   Titelbild: geralt  

5 Schritte um kompetent zu wirken

Kompetenz vermitteln im Vorstellungsgespräch Was ist die optimale Strategie, um z.B. bei einem Vorstellungsgespräch bei einem möglichen Arbeitgeber kompetent zu wirken? Der beste Trick, um kompetent zu wirken, ist, kompetent zu SEIN. Heißt kompetent, dass ich alles in meinem Fachbereich wissen muss? Heißt das, dass ich auf jede noch so exotische Frage eine korrekte Antwort […]

Sie brauchen eine solide Grundlage im kaufmännischen Rechnen

Kaufmännisches Rechnen als unverzichtbare Grundlage Ich wundere mich manchmal, dass Menschen an einem Kurs für Kosten-Leistungs-Rechnung teilnehmen und keinerlei mathematische Grundlagen mitbringen. Zumal das Fach bereits das Wort „Rechnung“ enthält. Auch in meinen Buchhaltungs-Kursen stelle ich fest, dass Teilnehmer vielfach keinen Dreisatz beherrschen. Geschweige denn weitergehende Finanzmathematik. Die wesentlichen Grundlagen holen wir dann oft gemeinsam […]

Das Recht auf Leistungen oder auch nicht

Habe ich ein moralisches Recht darauf, etwas zu bekommen? „Ein RECHT auf etwas? Weißt Du, worauf Du ein RECHT hast? SCHEITERN UND TOD! Wenn Du mehr willst, musst Du etwas tun!“ – Owen Cook, Coach – Manchmal arbeite ich für eine Freiberuflerin, die viele Jahre in den USA selbständig war. Im Juli 2013 hatten wir […]

Nicht so schnell über Schüler urteilen

Ich weiß nicht wirklich, was jemand kann und was nicht Seit Langem habe ich gelernt, dass es nichts über den Wert einer Person aussagt, was sie kann und was nicht. Ich sage meinen Teilnehmern: Jeder hat andere Talent-Schwerpunkte. Ich zum Beispiel bin eine Handwerks-Niete und eine Geographie-Volllniete. Ich bin froh, wenn ich ein Bild aufhängen […]

Keine Angst vor neuen Themen

Neue Themen schrittweise erarbeiten Eines der größten Hindernisse, die mir beim Lernen im Rechnungswesen immer wieder begegnen, ist die Angst vor neuen Themen. Auch der unnötige Respekt vor langen Formeln, die kompliziert aussehen. Wenn ich mit Teilnehmern eine Einkommensteuer nach § 32a EStG ausrechne, haben die meisten erst Angst und stöhnen angesichts der kompliziert aussehenden […]

Tutorials Jahresabschluss Anlagenspiegel

Der Anlagenspiegel nach HGB ist etwas, das Prüflinge von Kammerprüfungen seit Jahrzenten quält. Hier ein hoffentlich nützliches Tutorial dazu, in zwei Teilen. Bild: Tama66  

Anatomie eines Projektes

Strukturen eines Einsatzes als Interimsmanager im Vertriebscontrolling fachlich – emotional – politisch – Teamentwicklungsphasen Was wir als Controller gut können, ist die fachliche Seite eines Projektes. Schließlich müssen wir aus mehreren Fachbereichen ziemlich viel Wissen sammeln und mit ganzheitlichem, intelligentem Denken zusammenbringen, Verbindungen herstellen, Wechselwirkungen erkennen, usw. Daher erwarten wir oft, dass auch allen anderen […]

Interimsmanager im Projektgeschäft

aus den Erfahrungen eines Interimsmanagers im Vertriebscontrolling Unter dem Namen „Interimsmanager“ werden zahlreiche Freiberufler gehandelt, die im kaufmännischen Projektgeschäft arbeiten. Nicht alle davon übernehmen tatsächlich Management-Aufgaben. Nach meiner Beobachtung des Marktes gibt es 3 wesentliche Kategorien von Interimsmanagern, die unter der selben Bezeichnung präsentiert werden: Tatsächliche Manager in Führungspositionen mit Personal- und Budgetverantwortung Experten, die […]