Anleitung Screenshots

Manchmal braucht man einen Screenshot, weil man z.B. einen Vorgang dokumentieren will oder sich eine Gebrauchsanweisung für einen Arbeitsablauf erstellen will.

Die folgende Anleitung wurde erstellt von Lara Busch, einer äußerst klugen und aufmerksamen Teilnehmerin in einem meiner Kurse, die auch zauberhafte Baby-Kleidung und sehr schöne luftige Sommerkleider herstellt.

VERSION 2.0 (Die Einfache)

Ich öffne über das Start-Menü das Programm Snipping-Tool.

Mein Bildschirm wird gräulich und es erscheint statt dem Pfeil der Maus ein Kreuz.

Ich halte die linke Maustaste gedrückt und ziehe mit dem Kreuz über genau den Bereich, den ich als Bild haben möchte.

Sobald ich die Maustaste los lasse, gibt mir das Programm Snipping-Toll den eben ausgewählten Ausschnitt als Bild wieder.

Speichern, fertig.

VERSION 1.0 (Die Alte)

Ich öffne das Fenster, welches die Information enthält, die ich gern als Bild abspeichern möchte.

Ich drücke auf der Tastatur die Hochstelltaste und gleichzeitig die „Druck“-Taste

150508-tastatur_01

Der Computer macht nun einen Screenshot (Deutsch: Bildschirmablichtung) und behält diesen im Speicher.

Nun öffne ich das Programm Word (meist über die Start Taste – alle Programme – Microsoft Office – Microsoft Word) und drücke nun Strg. und V zusammen (der Befehl für „Einfügen“)

150508-tastatur_02

Nun sollte auf dem weißen Blatt Papier ein Bild erscheinen, das genau so aussieht, wie der Screenshot, den ich eben gemacht habe.
 
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (16 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*